Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Lotterien, Gewinne und Jackpots - das steht im Mittelpunkt unsereres Blogs.

jetzt lesen und informieren

SKL spielen

Was ist SKL?

Die Süddeutsche Klassenlotterie, abgekürzt SKL ist eine Nummern-Lotterie. Jedes Los hat eine 7-stellige Nummer. Man kann jede Losnummer als Ganzes oder in Anteilen (Zehntel) spielen, ein auf diese Losnummer entfallener Gewinn wird anteilig der gespielten Stückelung ausgezahlt. Eine Lotterie besteht aus 6 Klassen, wobei jede Klasse einem Monat entspricht. Beginn einer neuen Lotterie ist jeweils am 1. Juni und am 1. Dezember eines Jahres. Nächster Starttermin ist die 133. SKL am 1. Juni 2013.

Woher kommt die SKL?

Die SKL ist ein Spielangebot der GKL (Gemeinsame Klassenlotterie der Länder). Gegründet wurde die Süddeutsche Klassenlotterie 1947 nach Kriegsende in München als Staatslotterie der deutschen Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz , der sich 1990 auch Sachsen und Thüringen anschlossen. Zum 1. Juni 2012 wird nun die SKL gemeinsam mit der NKL (Nordwestdeutsche Klassenlotterie) unter dem Dach der GKL mit Sitz in Hamburg und München geführt. Vertrieben werden die Produkte der SKL durch Staatliche Lotterie-Einnehmer. Obwohl die Klassenlotterie in Deutschland nicht den gleich hohen Bekanntheitsgrad wie z.B. Lotto hat, wird sie gerne gespielt und als die „Blüte im Verborgenen“ von Kennern bezeichnet. Diese sehen sowohl die bereits im Vorab durch die Losgröße klar erkennbaren Höchstgewinne, wie auch die komplette Abwicklung per Post über die Lotterie-Einnehmer als Hauptvorteile gegenüber Lotto.

Was kostet ein Los der SKL?

Man kann bei der SKL ganze Lose oder auch Anteile spielen. Ein ganzes Los im Grundspiel kostet pro Klasse (Monat) 150,00 Euro. Es gibt aber auch die Möglichkeit, von einer Losnummer Anteile von Zehnteln in beliebiger Höhe zu spielen. Ein auf eine Losnummer entfallener Gewinn wird entsprechend der gespielten Stückelung ausgezahlt. Am Beispiel des Höchstgewinnes in der 133. SKL von 16 Millionen Euro würde man wenn man ein ganzes Los mit der Gewinn-Nummer hat die gesamten 16 Millionen Euro überwiesen bekommen. Spielt man ein halbes Los dieser Nummer, also 5/10 davon, so bekommt man die Hälfte, also 8 Millionen Euro. Bei einem Zehntel, dem kleinsten Anteil, wären es immer noch stolze 2 Millionen Euro. Die Chance auf den Höchstgewinn, der immer am Ende der 6. Klasse als Highlight verlost wird, liegt bei 1 : 3.000.000

Wann ist bei der SKL Annahmeschluss?

Sinnvoll ist es jeweils zu Beginn einer Lotterie einzusteigen, da sonst die Vorklassen nachzuentrichten sind. Der nächste Lotterie-Start ist am 1. Juni 2013. Wichtig ist aber, dass die Lose rechtzeitig vor Beginn einer Klasse an den jeweiligen Lotterie-Einnehmer bezahlt sind, denn dieser muss die Lose noch als bezahlt und somit gewinnberechtigt an die SKL melden. Hierfür bieten die Lotterie-Einnehmer als Service den Bankeinzug an, so muss sich keiner ärgern, dass er vergessen hat, den monatlichen Einsatz zu bezahlen.

Wann sind die Ziehungen?

Bei der SKL finden jeden Tag Ziehungen statt. Einen Überblick darüber, was täglich verlost wird, findet man im Spielplan. Zusammengefasst kann man sagen, dass täglich mindestens 1 Million Euro auf dem Gewinnplan steht. Für die Millionen-Gewinne wird jeweils eine 7-stellige Gewinnzahl ermittelt, für die tausend 1.000 Euro-Gewinne werden pro Ziehung vier 4-stellige Endziffern gezogen. An den Samstagen werden neben dem 1-Million-Euro-Gewinn eine Vielzahl unterschiedlich hoher Gewinne mit unterschiedlich vielen Endziffern ermittelt. Durch diese Vielzahl könnten auf eine Losnummer tatsächlich mehrere Gewinne entfallen.

Alle Ziehungen sind öffentlich und finden, mit Ausnahme einzelner Sonderziehungen und Ziehungsshows im SKL-Ziehungssaal, Bayerwaldstraße 1, 81737 München, unter amtlicher Aufsicht statt. Die jeweils genauen Ziehungszeitpunkte kann man bei der GKL erfragen.

Wo erfahre ich die Gewinnzahlen der SKL?

Die Gewinnzahlen werden stündlich aktualisiert auf www. skl.de veröffentlicht. In Kürze können sie die Ziehungsergebnisse auch auf lottoaktuell.de abrufen. Im Videotext finden Sie die neuesten Zahlen auch bei ARD auf Seite 586 und ZDF auf Seite 562. Einmal im Monat erhalten auch alle Teilnehmer die Amtlichen Gewinnlisten per Post von ihrem jeweiligen Lotterie-Einnehmer zugesendet.

Wann weiss ich, ob ich bei der SKL gewonnen habe?

Ob Sie gewonnen haben, wissen Sie am sichersten, sobald Sie von Ihrem Lotterie-Einnehmer benachrichtigt wurden. Dies erfolgt normalerweise auf dem Postweg oder per E-Mail, bei ganz großen Gewinnen werden Sie auch telefonisch informiert und die weiteren Schritte besprochen.

Wann erhalte ich meine SKL-Gewinne?

Sie erhalten als Service von Ihrem Lotterie-Einnehmer einmal im Monat (pro Klasse) eine Abrechung über sämtliche von Ihnen gespielten Lose und deren Gewinne. Bereits bei Ihrer Losbestellung können Sie angeben, wie mit Ihren Gewinnen verfahren werden soll. Am einfachsten, Sie hinterlegen Ihre Bankdaten, so können Sie sich Ihre Gewinne auf Girokonto auszahlen lassen.

Wie sind die Gewinn-Chancen bei der SKL?

Basis für die guten Chancen bei der SKL ist die unveränderliche Losauflage von 3.000.000 Nummern, denen 2.014.174 Einzelgewinne gegenüberstehen. Spielt man alle sechs Klassen eine Losnummer (unabhängig vom Anteil) liegt die Chance auf mindestens einen Gewinn bei 1 : 1,86 bzw. 53,75 %. Bei zwei Losnummern steigt die Wahrscheinlichkeit, im Laufe der Lotterie mindestens einen Treffer zu erzielen, auf 79,02 %, mit drei Losnummern auf 90,70 %, mit vier Losnummern auf 95,99 % und mit fünf Losnummern auf 98,33 %. Bei zehn Losnummern mit verschiedenen Endziffern beträgt die Trefferwahrscheinlichkeit 100 %. Hinweis: Auch die SKL ist ein Glücksspiel und das maximale Verlustrisiko ist der Loseinsatz.

Wo kann ich SKL spielen?

Sie können Ihre SKL-Lose über sogenannte Lotterie-Einnehmer anfordern. Diese sind ähnlich einer Lotto-Annahmestelle der Vermittler zwischen dem Spieler und der Lotterie-Verwaltung und übernehmen den kompletten Service. Wenn Sie sich für weitere Informationen oder eine Teilnahme interessieren, so klicken Sie bitte hier.

Was ist der Tag des Glücks?

Die Show ist im Prinzip eine Sonderziehung, die live und vor Publikum garantiert einen Teilnehmer zum Millionär macht. In dieser von Steven Gätjen moderierten Show sitzen 20 SKL-Teilnehmer, von denen einer am Ende 1 Million Euro gewinnt.

Um an dieser Show teilnehmen zu können, muss man nichts weiter tun, als zum Stichtag ein gültiges Los (es reicht auch schon ein Zehntel) zu besitzen und dabei zu sein, wenn die Nummern gezogen werden, deren Besitzer zur Show eingeladen werden.

Prominente Wettpaten wie z.B. Natalja Wörner, Mirja Boes, Andy Borg und Steffen Henssler ermitteln in der nächsten Show am 17. Mai 2013 in unterhaltsamen wie spannenden Spielrunden eine 7-stellige Nummer. Derjenige unter den 20 Show-Teilnehmern, dessen Losnummer, die er bei der SKL spielt, am nächsten zur ermittelten Nummer ist, gewinnt 1 Million Euro.

Was geschieht, wenn ich tatsächlich mit der SKL Millionär werde

In diesem Moment kann sich das ganze Leben verändern – muss es aber nicht. Die frischgebackenen Millionäre werden sofort herzlich in den „Club der Millionäre“ aufgenommen, einem putzmunteren Grüppchen, das dem „Anfänger“ mit Rat und Tat zu Seite steht. Ein Mitglied hat diese Gruppe selbst einmal scherzhaft als die „fröhlichste Selbsthilfegruppe, die er kennt“ bezeichnet.

Zusätzlich stehen den Gewinnern größerer Beträge auch die erfahrenen Mitarbeiter der SKL für jedes Anliegen mit vielen guten Tipps zur Seite.

Was ist der Euro-Joker?

Der Euro-Joker ist ein attraktives Zusatz-Spiel der SKL.

Für je nur 10 Euro im Monat können Sie so viele Joker, wie Sie möchten spielen und können jeden Monat problemlos ein- oder aussteigen.

Hier ein kompakter Überblick zu den Gewinnen beim Euro-Joker:

Täglich 1 x 1.200 Euro Rente
Jeden Sonntag 5 x 1.000 Euro Rente
Jeden letzten Sonntag im Monat
und an allen übrigen Sonntagen
1 x 5.000 Euro Rente
1 x 2.000 Euro Rente
Jede Stunde
Jeden Sonntag
und am letzten Sonntag
im Monat 5.000 Euro
30 x 200 Euro
4.500 x 200 Euro

Die genannten Renten sind pro Monat und über eine Dauer von 10 Jahren zu gewinnen. Die Gewinner erhalten diese Renten als vererbbare Sofort-Rente.

Die Chancen beim Euro-Jackpot auf den Höchstgewinn liegen in einer Lotterie bei 1 : 500.000 und ein einer Runde bei 1 : 3.000.000.

Hinweis: Wie bei allen Glücksspielen ist das maximale Verlustrisiko der Spieleinsatz.

Was ist der Traum-Joker?

Der Traum-Joker ist ein interessantes Zusatz-Spiel der SKL, bei dem es eine Vielzahl an Autos, Reisen oder z.B. Möbel-Gutscheinen zu gewinnen gibt.

Für je nur 10 Euro im Monat können Sie so viele Joker, wie Sie möchten spielen und können jeden Monat problemlos ein- oder aussteigen.

Hier ein kompakter Überblick zu den täglichen Gewinnen beim Traum-Joker:

1 Gewinn im Wert von 40.000 Euro
5 Gewinne im Wert von je 30.000 Euro
4 Gewinne im Wert von je 20.000 Euro
30 Gewinne im Wert von je 8.000 Euro

Pro Kategorie stehen dem Gewinner verschiedene Gewinne aus den Themen Auto, Reise und Gutscheine zur Auswahl bereit.

Die Chancen auf den Höchstgewinn beim Traum-Joker liegen in einer Lotterie bei 1 : 16.394 und ein einer Runde mindestens 1 : 100.000.

Hinweis: Wie bei allen Glücksspielen ist das maximale Verlustrisiko der Spieleinsatz.

Lotterie.de ist jetzt auch bei Facebook!

Werden Sie Fan unserer Seite und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr rund ums Thema Lotto!

Zur Facebook-Seite