Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Hilfe/FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Normalschein von Lotto 6aus49

Bei Lotterie.de, dem staatlich lizenzierten Lotto-Kiosk im Internet, spielen Sie sicher und seriös deutsches Lotto, Spiel77 und Super6. Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch im Live-Chat, per E-Mail oder am Telefon über unsere kostenlose Service-Hotline.

Was kostet Lotto 6aus49?

Ein Kästchen kostet 1,00 Euro pro Ziehung. Mindestens ein Kästchen muss man pro Schein spielen. Hinzu kommt noch die Bearbeitungsgebühr von 0,60 Euro.

Wie lange, wie oft kann ich spielen?

Sie können sich auf Ihrem Spielschein zwischen den Ziehungstagen Samstag und Mittwoch entscheiden oder aber gleich an beiden Ziehungen, am Samstag und am Mittwoch, teilnehmen. Wenn Sie für einen begrenzten Zeitraum spielen möchten, haben Sie die Wahl zwischen einer Woche oder mehreren Wochen (max. 5 Wochen)

Was ist das Dauerspiel?

Beim Lotto-Dauerspiel nehmen Sie unbefristet an der Ziehung der Lottozahlen am Samstag und/oder Mittwoch teil. Ihr Dauerspiel kann natürlich jederzeit wieder beendet werden.

Wann sind die Ziehungen?

Zweimal in der Woche werden die Lotto-Zahlen ermittelt. Diese werden live im Internet übertragen und danach im TV bekannt gegeben. Die Ziehung am Samstag wird um 19:57 Uhr in der ARD und die Ziehung am Mittwoch um 18.54 Uhr im ZDF ausgestrahlt. In Ausnahmefällen wird die Ziehung aufgezeichnet und zeitversetzt ausgestrahlt.

Außerdem können Sie die Ziehungsergebnisse auch der Tagespresse oder dem Videotext entnehmen. Und natürlich finden Sie die Lottozahlen auch bei Lotterie.de unter „Zahlen & Quoten“.

Wann ist Annahmeschluss?

Der Annahmeschluss für Lotto am Samstag ist um 18.57 Uhr und für Lotto am Mittwoch um 17.57 Uhr.

Wann weiß ich, ob und was ich im Lotto gewonnen habe?

Im Anschluss an eine gültige Ziehung werden sofort die Gewinnquoten durch den Deutschen Lotto- und Totoblock ermittelt.

Über unseren automatischen E-Mail- bzw. SMS-Service werden Sie sofort informiert, wenn Sie gewonnen haben. Aktivieren Sie hierzu in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten – Benachrichtigungen“ das entsprechende Feld. Sie erhalten dann bereits kurz nach der Ziehung eine Mitteilung, in welcher Gewinnklasse Sie einen Treffer erzielt haben.

Sobald uns vom deutschen Lottoblock die Quoten bestätigt vorliegen, sehen Sie dann, wie hoch der Betrag in Euro ist. Diese Meldungen erhalten wir für das Samstags-Lotto üblicherweise montags gegen 9.00 Uhr und für das Mittwochs-Lotto donnerstags gegen 9.00 Uhr.

Was sind Gewinnklassen?

Die Gewinnklasse bezeichnet die Gewinnstufe, in der man einen Gewinn erzielt hat. Bei Lotto 6aus49 werden die Gewinne in insgesamt 9 Klassen unterteilt. In welcher Klasse Sie gewonnen haben, hängt von der Anzahl der richtig getippten Zahlen ab und davon, ob man die Superzahl richtig getippt hat oder nicht. Die Gesamtgewinnsumme wird dabei nach einem festgelegten prozentualen Schlüssel auf die einzelnen Gewinnklassen verteilt.

Überblick über die Gewinnklassen:

Gewinnklasse Ausschüttungsanteil Gewinnchance
1 (6 Richtige + Superzahl) 12,8 % 1 zu 139.838.160
2 (6 Richtige) 10 % 1 zu 15.537.573
3 (5 Richtige + Superzahl) 5 % 1 zu 542.008
4 (5 Richtige) 15 % 1 zu 60.223
5 (4 Richtige + Superzahl) 5 % 1 zu 10.324
6 (4 Richtige) 10% 1 zu 1.147
7 (3 Richtige + Superzahl) 10% 1 zu 567
8 (3 Richtige) 45% 1 zu 63
9 (2 Richtige + Superzahl) fester Gewinnbetrag 1 zu 76

Was sind Gewinnquoten und wie hoch sind diese?

Die Gewinnquoten verraten, welche Summe man tatsächlich für die richtig getippten Zahlen erhält. Grundsätzlich hängen die Lotto-Quoten von der Höhe des Spieleinsatzes und der Anzahl der Gewinner in den einzelnen Gewinnklassen ab. Die Summe in einer Gewinnklasse wird gleichmäßig unter allen Gewinnern aufgeteilt.

Das heißt: Je weniger Gewinner in einer Gewinnklasse, desto höher ist die Quote und somit die Gewinnsumme. Je mehr Gewinner in einer Gewinnklasse, desto niedriger ist die Quote und somit die Gewinnsumme.

Die aktuellen Lottozahlen und Gewinnquoten finden Sie natürlich auch auf Lotterie.de unter „Zahlen & Quoten “.

Wann erhalte ich meinen Lotto-Gewinn?

Ihren Gewinn von der Ziehung am Samstag schreiben wir Ihnen am darauffolgenden Montag ab ca. 11.00 Uhr auf Ihrem Kundenkonto gut. Ihren Gewinn von der Ziehung am Mittwoch erhalten Sie am Donnerstag ab ca. 11.00 Uhr.

Sie möchten über Ihre Gewinne sofort per E-Mail oder SMS benachrichtigt werden? Einfach in Ihrem Kundenkonto unter "Meine Daten – Benachrichtigungen" entsprechende Häkchen setzen.

Was ist Spiel77?

Die Zusatzlotterie Spiel77 kann nur in Verbindung mit einem Lotto 6aus49-Spielschein oder in Verbindung mit einem Los der GlücksSpirale gespielt werden. Die Ziehung der Spiel77-Gewinnzahlen findet im direkten Anschluss an die Lotto-Ziehung statt. Ihre Spiel77-Nummer finden Sie auf Ihrem Spielschein, diese können Sie auch beliebig mit Ihren eigenen Glückszahlen zusammenstellen.

Bei Spiel77 wird eine 7-stellige Nummer gezogen, wobei sie aber schon mit einer einzigen richtigen Endziffer gewinnen. Die Teilnahme am Spiel77 kostet 2,50 Euro. Die aktuellen Gewinnzahlen und Quoten finden Sie auf Lotterie.de unter „Zahlen & Quoten “.

Was ist Super6?

Super6 ist eine Zusatzlotterie, die nur in Verbindung mit einem Lotto 6aus49-Spielschein oder in Verbindung mit einem Los der GlücksSpirale gespielt werden kann. Die Ziehung der Super6-Gewinnzahlen findet im direkten Anschluss an die Lotto-Ziehung statt. Ihre Super6-Nummer finden Sie auf Ihrem Spielschein, diese können Sie auch beliebig mit Ihren eigenen Glückszahlen zusammenstellen.

Bei Super6 wird eine 6-stellige Nummer gezogen, wobei Sie aber schon mit einer einzigen richtigen Endziffer gewinnen. Ein Spiel Super6 kostet 1,25 Euro. Die aktuellen Gewinnzahlen und Quoten finden Sie auch auf Lotterie.de unter „Zahlen & Quoten “.

Was ist die Superzahl?

Die letzte Ziffer Ihrer Scheinnummer ist die Superzahl, diese wird immer separat ermittelt. Haben Sie die richtige Superzahl, springen Sie in die nächsthöhere Gewinnklasse und haben die Chance den Jackpot zu knacken. Die Superzahl ist automatisch auf jedem Lottoschein aktiviert und kostet nichts extra.

Wie funktioniert Systemlotto?

Beim Systemlotto kreuzen Sie pro Kästchen mehr als die üblichen 6 Zahlen an. Aus diesen Zahlen werden anschließend Tippreihen mit je 6 Zahlen gebildet. Da Sie so eine Vielzahl an Zahlenkombinationen gleichzeitig spielen können, steigern Sie Ihre Gewinnchancen.

Vollsystem & Teilsystem:

Während beim Vollsystem alle möglichen Kombinationen aus den getippten Zahlen erstellt werden, spielen Sie beim Teilsystem nur einen Teil der mathematisch möglichen Zahlenkombinationen. Daher sind Ihre Gewinnchancen beim Vollsystem größer als beim Teilsystem. Aber natürlich ist auch Ihr Spieleinsatz entsprechend höher.

Zahlen & Kombinationen:

Vollsystem 007 = 7 Zahlen mit 7 Tippreihen (= „Felder“)

Vollsystem 008 = 8 Zahlen mit 28 Tippreihen

Vollsystem 009 = 9 Zahlen mit 84 Tippreihen

Vollsystem 010 = 10 Zahlen mit 210 Tippreihen

Teilsystem 610 = 10 Zahlen mit 30 Tippreihen

Teilsystem 612 = 12 Zahlen mit 22 Tippreihen

Teilsystem 622 = 22 Zahlen mit 77 Tippreihen

Teilsystem 711 = 11 Zahlen mit 66 Tippreihen

Teilsystem 712 = 12 Zahlen mit 132 Tippreihen

Preis:

1 Tippreihe = 1 €.

Hinzu kommt eine Gebühr von 0,60 € pro Spielschein.

Chancen:

→ Mehrere Zahlenkombinationen → höhere Chance auf den Lotto-Jackpot

→ Mehrfach-Gewinne möglich

Beispiel: Vollsystem 007 (= 7 Zahlen)

Kombinationsmöglichkeiten:

1.) 1-2-3-4-5-6 – es fehlt die 7

2.) 1-2-3-4-5-7 – es fehlt die 6

3.) 1-2-3-4-6-7 – es fehlt die 5

4.) 1-2-3-5-6-7 – es fehlt die 4

5.) 1-2-4-5-6-7 – es fehlt die 3

6.) 1-3-4-5-6-7 – es fehlt die 2

7.) 2-3-4-5-6-7 – es fehlt die 1

Für den Fall, dass die Zahlen 1-2-3-5-6-7 gezogen werden, hätte man in Spielreihe 4 „Sechs Richtige“. Da in den sechs übrigen Reihen alle Zahlen außer der 4 stimmen, hätte man mit diesem System-Tipp zusätzlich 6 x 5 Richtige.