Wieder 90 Millionen € im Gewinntopf

Das Eigenheim abbezahlen, die Welt bereisen oder einfach die Füße hochlegen und nie wieder arbeiten. Was würden Sie tun, wenn Sie plötzlich um 90 Millionen € reicher wären? An diesem Freitag haben Sie wieder die einzigartige Chance den größtmöglichen Gewinn beim EuroJackpot zu knacken. Denn mehr geht nicht!

Die europäische Gemeinschaftslotterie ging im März 2012 an den Start. Seitdem versuchen jede Woche Millionen von Menschen in den mittlerweile 18 europäischen Teilnehmerländern ihr Glück. Wir haben hier einmal die wichtigsten Fakten zum EuroJackpot zusammengefasst:

Millionengewinne

Insgesamt 180 Millionengewinne hat die Lotterie EuroJackpot seit ihrem Bestehen an Glückspilze in ganz Europa ausgegeben – allein 97 davon an Tipper aus Deutschland. Im laufenden Jahr 2018 durften bereits 65 Spielteilnehmer über einen Millionengewinn jubeln, darunter auch 38 deutsche Tipper.

Jackpot-Treffer

Seit 2012 fanden insgesamt 346 Ziehungen statt. Dabei wurde der Jackpot inzwischen 53-mal getroffen und bescherte insgesamt 61 Gewinnern jeweils einen 2-stelligen Millionenbetrag. Bereits 5-mal ist es vorgekommen, dass der Jackpot gleich von mehreren Spielteilnehmern gleichzeitig geknackt wurde.

90 Millionen Jackpots

In den sechs Jahren seit Start der Lotterie stand der EuroJackpot bisher insgesamt sechs Mal bei seiner Höchstgrenze von 90 Millionen €. Das Jahr 2018 sticht dabei als ganz besonderes Jahr hervor. Denn allein in diesem Jahr hat der EuroJackpot nun bereits zum dritten Mal seine maximale Obergrenze erreicht.

Erstmals wurde der 90-Millionen-Jackpot im Mai 2015 von einem Tschechen geknackt. Aber auch Deutschland konnte bereits einen Rekord-Gewinner verbuchen: Im Oktober 2016 traf ein Tipper aus dem Schwarzwald voll ins Schwarze und kassierte die komplette Summe von 90 Millionen €.

Laufzeit

Der aktuelle Jackpot hat sich nun über 10 Wochen aufgebaut. Das heißt: seit 9 Ziehungen ist es keinem Tipper gelungen alle 7 Zahlen (5 Zahlen + 2 Eurozahlen) richtig vorherzusagen. Anders als beim Klassiker Lotto 6aus49 ist der Jackpot bei der Europa-Lotterie nicht auf eine bestimmte Anzahl von Ziehungen begrenzt, sondern bleibt so lange stehen bis er geknackt wird.

Die bisher längste Jackpotphase fand erst in diesem Jahr statt. Vom 30. März bis zum 6. Juli 2018 benötigten die Tipper insgesamt 15 Ziehungen, um den 90-Millionen-Jackpot zum Platzen zu bringen. Am Ende durften sich zwei Deutsche die riesige Gewinnsumme teilen.

Doppeljackpot

Ab dem Zeitpunkt, wo der Jackpot seine Höchstmarke von 90 Millionen € erreicht hat, wandern alle weiteren Spieleinsätze in die Gewinnklasse 2. Wird der Jackpot über mehrere Wochen nicht geleert, kann sich so auch in der zweiten Gewinnklasse ein Multi-Millionen-Jackpot bilden – und dieser kann bereits mit 5 +1 Richtigen und einer Chance von 1:6 Millionen geknackt werden. Im Vergleich dazu: Die Chance auf einen Treffer in Gewinnklasse 1 liegt bei 1:95 Millionen und Sie benötigen dafür 5 + 2 Richtige.

 

Nehmen Sie Ihr Glück jetzt in die Hand und geben Sie noch bis Freitagabend 18:30 Uhr Ihre Zahlen ins Spiel. Wer weiß, wann die Chancen wieder so gut stehen mit nur 2 € Einsatz pro Tippfeld zum Multi-Millionär zu werden. Jetzt EuroJackpot online spielen

 

Bild: ©Jayjune69 / shutterstock.com