Der Rekord-EuroJackpot ist geknackt

90 Millionen Euro hat ein bis jetzt noch unbekannter Glückspilz aus Tschechien gewonnen! Die Gewinnzahlen 12, 14, 18, 38, 46 sowie die zwei Eurozahlen 9 und 10 hatte der Glückliche als einziger in ganz Europa angekreuzt. Der Sprecher des Glücksspielunternehmens Sazka in Prag teilte mit, das er oder sie 35 Tage Zeit hat sich zu melden. Wer immer der Lottomillionär ist, könnte für immer ein Geheimnis bleiben. So will es das strenge tschechische Lotteriegesetz.

Nur leider versuchen viele Betrüger an den Rekord-Gewinn zu kommen und greifen dabei auf teilweise skurrile Methoden zurück. Dutzende Anrufer hätten vorgegeben, den richtigen Tippschein abgespielt zu haben, aber verloren oder weggeworfen zu haben, teilte die Lottogesellschaft Sazka am Donnerstag mit.

„Eine Frau rief an und sagte allen Ernstes, dass ihr Hund den Tippschein gefressen hätte“, erklärte ein Sprecher in Prag. Andere Anrufer meinten, ihr Schein sei geklaut worden. Ganz dreiste Zeitgenossen böten an, mit der Lottogesellschaft halbe-halbe zu machen.

Der auf mehr als 22 Millionen Euro angewachsene Jackpot in der zweiten Gewinnklasse teilen sich drei Spieler aus Thüringen, Spanien und Litauen. Sie verpassten den Hauptgewinn nur weil eine der zwei Eurozahlen richtig waren. Jeder der drei Glückspilze können sich aber trotzdem auf 7,6 Millionen Euro freuen.

Über die drei Gewinner haben sich auch noch nicht bei Ihren Lottogesellschaften gemeldet. Der Neu-Millionär aus Thüringen hat 13 Wochen Zeit um seinen Gewinn geltende zu machen.

Bei Lotterie.de spielen Sie sicher bei einem staatlich zertifizierten Lottoanbieter. Mögliche Gewinne sind nach Bekanntgabe der Quoten auf Ihrem Lotterie.de-Kundenkonto für Sie ersichtlich, so geht Ihnen kein Gewinn verloren.

Bild: © Maridav/Shutterstock.com