Auch Hennes-Kunden unter den Teilnehmern

Gleich drei Kunden der Lotterieeinnahme Hennes haben es in die Vorauswahl für das SKL-Millionen-Event geschafft. Zwei der Kunden kommen aus Bayern und ein weiterer aus Hessen. Alle drei spielen mindestens ein Los der SKL-Lotterie und wurden heute per Zufallsprinzip ausgewählt, um am ersten April-Wochenende an der „Reise ins Glück“ teilzunehmen.

In diesem Jahr führt die Reise nach Málaga in Südspanien, wo insgesamt 20 SKL-Kandidaten in mehreren spannenden Spielrunden um 1 Million Euro wetteifern werden. Am Ende gibt es definitiv einen Gewinner, der vor atemberaubender Kulisse an der spanischen Küste zum neuen SKL-Millionär gekürt wird. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:20 um 1 Million Euro zu spielen, das ist nur beim SKL-Millionen-Event möglich. Keine andere Verlosung der SKL-Lotterie bietet eine so exzellente Chance.

Das SKL-Millionen-Event findet zweimal pro Jahr in traumhafter Lage in Küstennähe statt. Bei der letzten „Reise ins Glück“, die im September 2016 nach Malta ging, setzte sich Marcus Winter aus dem unterfränkischen Karlstein am Main durch und durfte mit 1 Million Euro im Gepäck nach Hause reisen. An der Kandidaten-Ziehung nehmen alle SKL-Mitspieler teil.

Einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie es sich anfühlt SKL-Millionär zu werden, gibt Ihnen Anke Mielitz, die im April 2016 das SKL-Millionen-Event auf Mallorca für sich entschieden hat. Jetzt Video ansehen

Bild: © Sean Pavone/Shutterstock.com