Lotto Niedersachsen

Die Lotto- Geschichte Niedersachsens ist untrennbar mit einem Namen verbunden: Karl Laue. Der ehemalige Fußball- Torwart mit dem legendären Spitznamen „der Kaiser“, gründete nach Kriegsende noch in der Britischen Besatzungszone den Niedersächsischen Fußballverbund. Später sprach sich Laue in seiner Funktion als Beisitzer im Vorstand des Landessportbundes Niedersachsen für die Gründung eines organisierten Wettspiels aus. Sein Plan: Die durch das Wettspiel erzielten Erlöse sollten direkt der Förderung des gebeutelten, niedersächsischen Fußballs dienen. Am 15. Dezember 1948 ging seine Vision mit der Gründung des Niedersächsischen Fußballtotos dann tatsächlich auf. Die erste Toto- Ausspielung in Niedersachsen fand am 9. Januar 1949 statt. Es sollte nicht die Letzte bleiben.


Gewinnzahlen: Mittwoch, 19.09.2018

Gewinnzahlen
  • Zahlen
  • 3
  • 5
  • 8
  • 19
  • 30
  • 47
  • Superzahl
  • 0
  • Spiel 77
  • 4
  • 7
  • 6
  • 0
  • 2
  • 3
  • 6
  • Super 6
  • 7
  • 7
  • 5
  • 6
  • 9
  • 4

Gewinnzahlen: Freitag, 14.09.2018

EuroJackpot Gewinnzahlen
  • Zahlen
  • 24
  • 33
  • 35
  • 46
  • 49
  • Eurozahlen
  • 5
  • 9

Gewinnzahlen: Samstag, 15.09.2018

Gewinnzahlen GlücksSpirale
Klasse Gewinnzahl
1 3
2 60
3 193
4 5330
5 95258
6 096022 | 375560
7 7643534
entspricht zz. 10.000,00 € monatlich Sofortrente
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen   

Am 10. Juni 1956 fiel in Niedersachsen dann der Startschuss für das das Zahlenlotto „6 aus 49“. Der heutige Glücksspielklassiker wurde von der im selben Jahr gegründeten Niedersächsischen Zahlenlotto GmbH organisiert und abgewickelt. Die gesetzlichen Grundlagen dafür bildeten Beschlüsse des niedersächsischen Kabinetts sowie des Niedersächsischen Landtags. Diese machten auch den Weg für viele weitere Varianten frei, welche das Spieleangebot in den kommenden Jahrzehnten erweitern sollten. So erblickte die „Glücksspirale“ 1970 das Licht der Welt, die beliebte Rubbellos- Lotterie kam 1985 auf den Markt und die Lotterie „Super 6“ sorge 1992 zum ersten Mal für einen warmen Geldregen.

1993 folgte dann die Fusion zwischen der Niedersächsischen Zahlenlotto GmbH und der Niedersächsischen Fußball Toto GmbH. Entstanden ist so die Toto-Lotto Niedersachsen GmbH, welche bis heute den Lotto- Betrieb des nordwestlichen Bundeslands regelt. Und das nach wie vor mit großem Erfolg, wie mehr als 150 Mitarbeiter in der Lotto Zentrale in Hannover und ein Netz mit rund 2.200 Lotto Annahmestellen beweisen.

Wussten Sie schon? 3 interessante Fakten zu Lotto Niedersachen

  1. Von Juni 1949 bis August 1975 gab es nicht nur Geld zu gewinnen, sondern auch Häuser!
  2. Bingo!- Die Umweltlotterie ist eine Erfindung aus Niedersachsen und wurde 1997 eingeführt. Bisher wurden dank ihr rund 150 Millionen für Umweltprojekte in der Region eingespielt.
  3. Von 1992 bis 1995 schmückte das Logo von Lotto Niedersachen die Trikots des heutigen Bundesligisten Hannover 96.

Das Glücksjahr 2017

In den 52 Veranstaltungswochen des Jahres 2017 schüttete Lotto Niedersachsen stolze 336,3 Millionen Euro an die Spielteilnehmer aus. 105 Glückspilze durften sich dabei ganz besonders freuen: Sie erzielten einen Gewinn von 100.000 Euro oder mehr! Besonders beliebt ist und bleibt Lotto „6 aus 49“. Gut jeder zweite Euro der Spieleinsätze wurde 2017 hierfür ausgegeben. Den Klassiker können Sie auch hier auf Lotterie.de spielen.

Doch auch der Eurojackpot wird in Niedersachsen zunehmend beliebter: Mehr als 11 % der Spieleinnahmen wurden für die lukrative, europaweite Lotterie ausgegeben. Das ganz große Los hat dabei ein Niedersachse aus Harburg gezogen: Seine 5 + 2 Richtigen machten ihn im Januar zum mehrfachen Millionär. An ihn ging auch die höchste Gewinnsumme des Jahres in Niedersachsen: Sagenhafte 18 Millionen Euro!  

Kontakt

Toto-Lotto Niedersachsen GmbH
Am TÜV 2 + 4
30519 Hannover Geschäftsführer: Axel Holthaus (Sprecher), Sven Osthoff