Je 10.000 € gewinnen zwei Kunden der Lotterie-Einnahme Hennes

Ganz bescheiden gab sich Monika Plank im Vorfeld des SKL-Millionen-Events. Glück bedeute für sie, eine gesunde Familie zu haben. Daher würde sie jedem ihrer drei Kinder im Glücksfall ein Stück vom Millionenkuchen abgeben. Jetzt hat sich der Millionentraum für die 63-Jährige tatsächlich erfüllt.

Hennes-Spieler erfüllen sich langgehegte Träume

10.000-€-Gewinner beim SKL-Millionen-Event

Hennes-Kandidaten H. Schramm + G. Schaum mit Vesna Vekic

Beim SKL-Millionen-Event in Travemünde wetteiferte die glückliche Gewinnerin bei strahlendem Sonnenschein mit 19 weiteren Kandidaten um 1 Million €. Mit dabei waren diesmal auch zwei Kunden der Lotterie-Einnahme Hennes: Heide-Marie Schramm und Gerhard Schaum wurden den ganzen Tag über vom Glück begleitet, mussten sich im Halbfinale jedoch geschlagen geben. Über ihren Gewinn von je 10.000 € haben sich beide dennoch sehr gefreut. Die Coburgerin Schramm wird sich von der 5-stelligen Summe nun die langersehnte Hurtigruten-Reise gönnen und der Berliner Glückspilz freut sich auf einen „sehr, sehr großen Fernseher“. Damit kann er dann endlich Fußball- und Tennisspiele sowie seine Lieblingsserie „Castle“ im Großformat sehen.

Mit Goldschatz, Modellschiff und Logbuch auf Millionen-Kurs

Tanja Wedhorn und Thomas Heinze beim SKL-Millionen-Event

Die Glückspaten Tanja Wedhorn + Thomas Heinze

Los ging das Millionen-Spektakel auf dem berühmten Museumsschiff „Passat“ im Segelschiffhafen von Travemünde. Dort erhielt jeder Kandidat von den prominenten Glückspaten Tanja Wedhorn und Thomas Heinze ein Los, mit dem ihnen jeweils eine Schatzkiste zugewiesen wurde. Wer darin einen goldenen Schatz vorfand, war weiter – für alle anderen Kandidaten ging die Millionenreise hier zu Ende.

Am Timmendorfer Strand wartete auf die verbliebenen Kandidaten dann jeweils ein Modellnachbau der „Passat“, die den Millionärs-Anwärtern wieder per Zufall zugeteilt wurden. Gespannt drehten sie nacheinander die Schiffe um. Wer dort einen SKL-Sticker kleben hatte, durfte weiter jubeln und zog direkt ins Halbfinale ein.

Hennes-Kunden im Halbfinale beim SKL-Millionen-Event

Hennes-Kunden ziehen ins Halbfinale ein.

Feierlich wurde es dann am Abend bei einem Gala-Dinner im Atlantic Grand Hotel, wo die letzten fünf Kandidaten weiterhin um den Millionengewinn bangten. Jeder von ihnen bekam ein verschlossenes Logbuch, aber nur in zweien war ein Finalticket versteckt. Monika Plank und der 24-jährige Sebastian Schroth aus Mainz hatten schließlich das Glück auf ihrer Seite und öffneten die beiden Logbücher, die ihnen den Weg ins Finale ebneten.

Zahl 18 bringt die Entscheidung

Monika Plank aus der Oberpfalz gewinnt das SKL-Millionen-Event

Monika Plank gewinnt 1 Million €.

Nachdem sich der Finalist Schroth für Tanja Wedhorn als Glückspatin entschieden hatte, durfte die Schauspielerin zwischen zwei Champagnerflaschen mit versteckten Etiketten wählen. Zum Vorschein kam schließlich ein goldenes Etikett, wodurch dem Mainzer die ungeraden Zahlen zugewiesen wurden. Monika Plank dagegen bekam die geraden Zahlen. Nun fehlte nur noch ein allerletzter Schritt: Bei fieberhafter Stille setzten die beiden Glückspaten die SKL-Trommel in Bewegung – und heraus rollte die Zahl 18, eine gerade Zahl. Damit war die Entscheidung gefallen: Monika Plank ist neue SKL-Millionärin!

Neue Chancen ab Dezember

Wenn auch Sie sich auf die „Reise ins Glück“ begeben und von der Côte d´Azur oder dem Timmendorfer Strand als Millionär zurückkehren wollen, genügt es ein Los der SKL-Lotterie zu spielen. Bereits am 1. Dezember 2018 startet die nächste Runde und kurz darauf werden die Kandidaten für das nächste SKL-Millionen-Event werden gezogen. Mit etwas Glück bekommen dann vielleicht auch Sie die Chance im Frühjahr 2019 unter strahlend blauem Himmel im Geldregen zu stehen. Jetzt SKL-Lotterie spielen

 

Titelbild: ©GKL_Willi Weber