FAQ - Wie funktioniert die NKL-Lotterie?


NKL-Millionenspiel

Was kostet ein Los?

Ein ganzes Los (1/1) kostet 160 Euro. Sie haben aber auch die Möglichkeit Losanteile (1/16) zu spielen. Der Preis für 1/16-Los beträgt 10 Euro pro Monat. Der Loseinsatz ist jeweils monatlich im Voraus zu entrichten. Wichtig: Nur bezahlte Lose sind gewinnberechtigt. Bei der Staatliche Lotterieeinnahme Hennes OHG können Sie Ihre NKL-Lose bequem online bestellen.

Jedes Los hat eine 7-stellige Losnummer von 0.000.001 bis 3.000.000. Es gibt also nur drei Millionen Losnummern. Die Losanteile sind wiederum pro Losnummer fortlaufend von 1 bis 16 durchnummeriert. Gerne berücksichtigen wir Ihre persönliche Glückszahl bei der Vergabe der Losnummer. Wir können Ihnen eine bis zu drei Endziffern frei gewählte individuelle Los-Glücksnummer anbieten.

Was kann ich gewinnen?

Beim NKL-Millionenspiel werden jeden Tag Geldgewinne im Wert von mindestens 1 Million € verlost. Im täglichen Wechsel dürfen sich jeweils 100 Losnummern über je 10.000 € freuen bzw. 1 Losnummer über 1 Million €. Zudem finden viermal pro Monat Hauptziehungen statt, bei welchem neben dem Millionengewinn tausende weitere Gewinne verlost werden.

Neben den Sofort-Geldgewinnen können Sie zusätzlich jeden Monat Extra-Einkommen gewinnen, wobei Ihre Chancen hier Monat für Monat steigen. In der 1. Klasse dürfen sich 20 Losnummern über ein Extra-Einkommen freuen, in der 6. Klasse sind es bereits 100 Losnummern, die ein monatliches Extra von 3.000 € für ein ganzes Jahr auf ihrem Konto verbuchen können.

Eine Besonderheit der NKL Lotterie sind die monatlichen Sachgewinnziehungen. Auf dem Programm stehen hier attraktive Luxusartikel und -dienstleistungen wie Autos, Reisen Häuser bis hin zu einer Privatinsel.

Angepasst an die Saison gibt es zudem in jeder Lotterie Sonderziehungen, wie die Urlaubsgeld-Ziehung im Mai oder die Silvester-Ziehung zum Jahresausklang, die zahlreiche Geldgewinne bereithalten.

Die größte Gewinnsumme befindet sich aber im NKL-Jackpot, der in der 1. Klasse mit 3 Millionen € startet und bis auf 16 Millionen € in der 6. Klasse anwachsen kann.

Alle auf eine Losnummer entfallenden Gewinne werden anteilig ausbezahlt. Das bedeutet z.B. im Falle des Höchstgewinns von 16 Millionen €, dass man mit einem 1/16 Los im Gewinnfall 1 Million € ausgezahlt bekäme. Würde man 1/2 Los spielen, wären das dann analog dazu 8 Millionen €.

Wie funktioniert die Sachgewinnziehung?

Jeder Los-Anteil ist zusätzlich mit einem Buchstaben versehen. Damit ist bei der Ziehung der Sachgewinne eindeutig festgelegt, welchem Spielteilnehmer der Sachgewinn zufällt, wenn sich mehrere Mitspieler eine Losnummer teilen.

Wie sind meine Gewinnchancen?

Bei Teilnahme an allen sechs Klassen liegt Ihre Chance mit einer einzigen Losnummer mindestens einen Treffer zu erzielen bei 54%, d.h. mehr als jede zweite Losnummer landet einen Treffer. Wenn Sie zwei Losnummern spielen, steigt Ihre Trefferchance auf 80% und bei drei Losnummern bereits auf 91%.

Insgesamt werden in der 139. NKL-Lotterie 3.000.000 Losnummern aufgelegt. Auf diese entfallen über 2.1 Mio. Einzelgewinne im Gesamtwert von über 1,4 Milliarden €. Alle Gewinne sind dabei staatlich garantiert und einkommensteuerfrei.

Was bedeutet „Klassenlotterie“?

Das System der Klassenlotterien basiert auf einem 6-monatigen Rhythmus, wobei die einzelnen Monate als „Klassen“ bezeichnet werden. Die NKL-Lotterie startet jeweils im April bzw. Oktober mit der 1. Klasse und läuft immer über einen Zeitraum von sechs Monaten. Dabei steigen von Klasse zu Klasse sowohl die Anzahl als auch der Gesamtwert der ausgespielten Gewinne. Die höchsten Gewinne werden jeweils in der 6. Klasse verlost.

Worin unterscheidet sich die NKL-Lotterie von Lotto?

Die NKL-Lotterie ist eine Nummernlotterie, bei der Sie eine individuelle 7-stellige Losnummer spielen. Bereits vor Start der Lotterie wissen Sie genau, was Sie im Glücksfall bei den einzelnen Ziehungen gewinnen können. Denn Anzahl und Höhe der Gewinne sind im Amtlichen Spielplan genau festgelegt.

Lotto dagegen ist eine Zahlenlotterie, bei der Sie pro Kästchen 6 aus 49 Zahlen spielen. Die Höhe der Gewinne hängt von den Spieleinsätzen und der Anzahl der Mitgewinner ab. Sie wissen vorher also nicht, wie hoch die Gewinnsumme ist und mit wie vielen Spielteilnehmern Sie den Gewinn teilen müssen.

Jetzt Los anfordern für das NKL-Millionenspiel

Spielteilnahme

Kann ich in eine laufende Lotterie einsteigen?

Sie haben jederzeit die Möglichkeit in eine bereits gestartete Lotterie einzusteigen. Im Idealfall steigen Sie aber gleich zu Beginn der Lotterie ein, d.h. am 1. April oder am 1. Oktober. So sichern Sie sich alle Chancen, die Ihnen die Lotterie zu bieten hat, und Sie verpassen keine Ziehung.

Denn: Wenn Sie in eine bereits laufende Lotterie einsteigen, muss der Lospreis der vorangegangenen Klassen nachbezahlt werden. Damit bezahlen Sie für Ihr Los das Gleiche wie Mitspieler, die bereits in der 1. Klasse eingestiegen sind, haben aber nicht mehr die Gewinnchancen der bereits abgelaufenen Klassen. Diese Regelung ist notwendig, um für alle Spielteilnehmer gleiche Chancen zu garantieren.

Wie werden die Gewinnzahlen ermittelt?

Ihre Gewinne werden durch ein Endziffern-Ziehungssystem ermittelt. Das heißt, dass 7-stellige Gewinnzahlen (= vollständige Los-Nummern) sowie 5-, 4-, 3-, 2- und 1-stellige Endziffern gezogen werden. Wenn dabei eine Los-Nummer mit einer gezogenen Gewinnzahl identisch ist bzw. die richtigen Endziffern aufweist, hat sie gewonnen. Die Ziehungen finden jeweils unter staatlicher Aufsicht statt.

Wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe?

Wir informieren Sie unverzüglich über alle Gewinne. Darüber hinaus können Sie über unseren Gewinnzahlen-Check sowohl aktuelle als auch vergangene Ziehungsergebnisse einsehen. Zudem senden wir Ihnen jeden Monat eine Gewinnliste mit den aktuellen Gewinnzahlen zu.

Wann erhalte ich meine NKL-Gewinne?

Zu unserem Service gehört, dass wir Ihnen einmal im Monat (pro Klasse) eine Abrechnung über sämtliche von Ihnen gespielte Lose und deren Gewinne zukommen lassen. Bereits bei Ihrer Losbestellung können Sie angeben, wie Sie Ihre Gewinne erhalten möchten. Am einfachsten, Sie hinterlegen Ihre Bankdaten. So können Sie sich Ihre Gewinne direkt auf Ihr Girokonto auszahlen lassen.

Was geschieht, wenn ich tatsächlich Millionär werde?

Wenn Sie einen Millionengewinn erzielen, können Sie sich jederzeit an die jeweilige Lotterie-Einnahme oder direkt an die NKL wenden, die durch ihre langjährige Erfahrung für jedes Anliegen zahlreiche gute Tipps geben können. Natürlich wird jeder Gewinn absolut diskret behandelt.

Was ist die Service-Pauschale?

Zuzüglich zum Lospreis erheben wir eine Servicepauschale von 2,95 € pro Klasse, die der Bearbeitung Ihres Spielauftrags sowie der Zusendung Ihres Loszertifikats und der Amtlichen Gewinnliste dient.

Gibt es eine Mindestspieldauer?

Die Mindestspieldauer beträgt eine Klasse (= 1 Monat).

Was sind die Kündigungsfristen?

Bei der NKL-Lotterie können Sie jeweils zum Monatsende kündigen. Anruf, E-Mail oder Karte genügen und Ihr Los ist ab der nächsten Klasse/Runde aus dem Spiel. Hier finden Sie unsere vollständigen Kontaktdaten.

Zusatzlotterien

Was ist die NKL-Rentenlotterie?

Die NKL Rentenlotterie ist eine monatliche Lotterie mit hohen Rentengewinnen und kann völlig unabhängig vom NKL Millionenspiel gespielt werden. Bereits für monatlich 10 € pro Los haben Sie jeden Monat 100 Chancen eine 10-Jahres-Rente mit bis zu 5.000 € monatlich zu gewinnen. Mit einem Superlos für 20 € pro Monat können Sie sogar eine Sofort-Rente mit bis zu 10.000 € monatlich gewinnen.

Alle Gewinne der NKL Rentenlotterie sind vererbbar. Die Auszahlung der Sofort-Rente startet direkt im Moment des Gewinns und läuft über eine Dauer von 10 Jahren.

Die Chance auf den Höchstgewinn einer 10-Jahres-Rente in Höhe von 10.000 € monatlich liegt bei 1:750.000. Der Einstieg ist jederzeit möglich und Vorklassen müssen nicht nachbezahlt werden. Hier geht´s zur Los-Bestellung.

Was ist der Millionen-Joker?

Der NKL Millionen-Joker ist eine Spielergänzung zum NKL Millionenspiel, mit der Sie sich pro Lotterie 230 Zusatzchancen auf einen Gewinn in Höhe von 1 Million € sichern. Der Spieleinsatz richtet sich nach der Anzahl der gespielten Losanteile. Bei einem 1/16-Los beträgt die Teilnahme am Millionen-Joker 1,75 €. Entscheiden Sie sich dafür, nehmen Sie während der gesamten Dauer der 6-monatigen Lotterie am Millionen-Joker teil.

Was ist der Renten-Joker?

Der NKL Renten-Joker ist eine monatliche Lotterie mit Rentengewinnen und kann völlig unabhängig vom NKL Millionenspiel gespielt werden. Für nur 5 € pro Monat haben Sie jeden Monat 50 Chancen auf eine 10-Jahres-Rente mit bis zu 5.000 € monatlich.

Alle Gewinne des Renten-Jokers sind vererbbar. Die Auszahlung der Sofort-Rente startet direkt im Moment des Gewinns und läuft über eine Dauer von 10 Jahren.

Die Chance auf den Höchstgewinn einer 10-Jahres-Rente in Höhe von 5.000 € monatlich liegt bei 1:500.000. Der Einstieg ist jederzeit möglich und Vorklassen müssen nicht nachbezahlt werden.

Kann ich die Zusatzspiele auch ohne das NKL-Millionenspiel spielen?

Für die NKL Rentenlotterie und den NKL Renten-Joker ist eine Beteiligung am aktuellen Grundspiel nicht erforderlich. Der NKL Millionen-Joker dagegen kann nur in Kombination mit einem Los für das Hauptspiel gespielt werden.

Aktuelles direkt in Ihr Postfach
Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Aktionen
24 gute Taten. Damit alle gewinnen!
Hennes Kundenservice

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu.