Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser!

Ihre Samstags-Chance auf eine monatliche Sofortrente

Bargeld und Sofortrenten: Bei der Lotterie GlücksSpirale haben Sie jeden Samstag die Chance zu gewinnen. Dabei genügt bereits eine einzige richtige Endziffer, um einen Treffer zu landen.

Jeden Samstag wartet bei der GlücksSpirale-Ziehung eine vererbbare Sofortrente in Höhe von monatlich 10.000 € für 20 Jahre, die Sie sich entweder monatlich oder auf einmal im Barwert von 2,4 Millionen € auszahlen lassen können. Darüber hinaus haben Sie die Chance auf Sofort-Geldgewinne in Höhe von bis zu 100.000 €.

Die GlücksSpirale Gewinnzahlen sind stets von rechts nach links zu lesen. Je mehr Zahlen Ihrer Losnummer mit den Gewinnzahlen übereinstimmen, desto höher fällt die Gewinnsumme aus. Bereits in der niedrigsten GlücksSpirale Gewinnklasse (Gewinnklasse 1) erhalten Sie 10 € und bekommen damit den doppelten Loseinsatz zurück. Hier finden Sie die aktuellen GlücksSpirale Zahlen & Quoten .

 
GlücksSpirale Gewinne
1-stellige Gewinnzahl = 10 €
2-stellige Gewinnzahl = 25 €
3-stellige Gewinnzahl = 100 €
4-stellige Gewinnzahl = 1.000 €
5-stellige Gewinnzahl = 10.000 €
6-stellige Gewinnzahl = 100.000 € (2x)
7-stellige Gewinnzahl = 10.000 € monatlich
für 20 Jahre

Die GlücksSpirale Sonderauslosungen

Neben den Bargeld-Gewinnen und den GlücksSpirale Sofortrenten finden zudem mehrmals jährlich Sonderauslosungen statt. Ein normales GlücksSpirale-Los genügt, um an den Zusatzziehungen mit vielen weiteren attraktiven Gewinnen teilzunehmen.

Und damit Ihnen keine Sonderauslosung entgeht, können Sie bei Lotterie.de auch einen GlücksSpirale Dauerschein online spielen. Dieser ermöglicht Ihnen bei allen Sonderauslosungen dabei zu sein sowie bei allen Samstags-Ziehungen, wenn zwischen 10 € und 100.000 € Bargeld sowie Sofortrenten in Höhe von 10.000 € monatlich für 20 Jahre verlost werden

Warum ist die GlücksSpirale die Lotterie, die Gutes tut?

Die Rentenlotterie GlücksSpirale fördert jährlich hunderte von gemeinnützigen Projekten. Im Jahr 2016 kamen so Fördergelder in Höhe von insgesamt 64 Millionen € zusammen. Partner der GlücksSpirale sind die Freie Wohlfahrtspflege, die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und der Deutsche Olympische Sportbund. Darüber hinaus fließen Fördermittel in regionale gemeinnützige Organisationen aus den Bereichen Umweltschutz, Kultur, Kirche und Sport.

Die GlücksSpirale geht ursprünglich auf den im Jahr 1967 eingeführten „Olympia-Groschen“ zurück, einem Mehreinsatz von 10 Pfennig pro Lottoschein für die Teilnahme an einer Zusatzlotterie. Damit sollten die Olympischen Spiele 1972 finanziert werden. Da die Einnahmen jedoch nicht reichten um die Kosten für die Sportstätten in München und Kiel zu decken, fiel im Jahr 1969 die Entscheidung eine zusätzliche Ziehungslotterie zu veranstalten: Die GlücksSpirale ging an den Start.

Sie möchten lieber klassisches Lotto zusammen mit GlücksSpirale auf einem Schein spielen? Hier geht´s zu Lotto 6aus49 .

© 2018 - Lotterie.de
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen