Franzose ahnt wochenlang nichts von seinem Millionengewinn

Ein französischer Familienvater hatte Anfang Dezember 73 Millionen Euro im Lotto gewonnen, doch nichts davon geahnt. Anfang Januar, drei Wochen vor Ablauf der Auszahlungsfrist für seien Millionengewinn, ging er in eine Lotto-Annahmestelle und ließ seinen Systemschein überprüfen.

Er sei daraufhin gebeten worden sich an die FDJ-Zentrale zu wenden, was bei Summen ab 5.000 Euro üblich ist. Dort wurde er schon sehnlichst erwartet, es handelt sich schließlich um den siebtgrößten Gewinn der Geschichte der französischen Lottogesellschaft. 60 Tage hat man in Frankreich Zeit um seinen Gewinn geltend zu machen.

Kunden von lotterie.de kann dies zum Glück nicht passieren, nach Bekanntgabe der Quoten werden sofort mögliche Gewinne auf Ihrem Kundenkonto ersichtlich. So kann Ihnen kein Gewinn entgehen.